Einsatzübung

Am 2. Februar 2019 fand im Eckgrabenweg eine gemeinsame Einsatzübung mit 71 Mann der Feuerwehren Markt Hartmannsdorf, Pöllau und Hochenegg sowie des Roten Kreuzes statt.

Übungsannahme waren ein Verkehrsunfall an einer schwer zu erreichenden Stelle mit Gefahrengut sowie die Suche nach verirrten Personen im Wald.

Herausfordernd war die Erreichbarkeit der Unfallstelle, der Transport der Gerätschaften und der verletzten Personen über eine steile Böschung.

Um den Ablauf reibungsloser zu gestalten, wurde das Szenario bereits im Vorhinein mit allen Einsatzkräften besprochen.

Organisiert wurde die umfassende Übung von OLM Stefan Zenzmaier und LM Manuel Riegerbauer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.