Zimmerbrand in Auersbach

Datum: 14. Mai 2018 
Alarmzeit: 13:56 Uhr 
Einsatzort: Auersbach 


Einsatzbericht:

Aufgrund des Alarmplanes wurden wir, gemeinsam mit der FF Edelsbach, zu einem Zimmerbrand in Auersbach gerufen.

Bereits bei Eintreffen unserer Wehr konnte „Brand aus“ gegeben werden und unser Einsatz war nicht erforderlich.

Weitere Informationen auf der Homepage der FF Auersbach:  http://www.ff-auersbach.at/einsatzbericht/b05-zimmerbrand-heizungsbrand/

 

Brand einer Kegelbahn

Datum: 9. Mai 2018 
Alarmzeit: 13:18 Uhr 
Alarmierungsart: Sirene, SMS 
Dauer: 2 Stunden 2 Minuten 
Art: B13  
Einsatzort: GNIES 
Einsatzleiter: ABI Brandl 
Mannschaftsstärke: 14 
Fahrzeuge: HLF1-LB , TLF-A 4000  


Einsatzbericht:

Wir wurden über Sirene und SMS zu einem Brand einer Kegelbahn im Löschbereich Gnies gerufen.

Da das Gebäude vollkommen aus Holz aufgebaut war, ist es vermutlich durch Gras-Flämmarbeiten zum Brand gekommen. Das Gebäude ist bis auf die Grundmauern niedergebrannt.

Es gab keine Verletzten.

Traktorbergung

Datum: 2. Mai 2018 
Alarmzeit: 15:10 Uhr 
Alarmierungsart: Telefon 
Dauer: 2 Stunden 5 Minuten 
Art: T03  
Einsatzort: Eckgraben 
Einsatzleiter: ABI Brandl 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: HLF1-LB  


Einsatzbericht:

Ein Traktor ist bei Holzarbeiten mit der Seilwinde aus unerklärlichen Gründen in einen Wald abgestürzt.

Es wurde niemand verletzt!

Wir haben den Traktor mittels Seilwinde und zuhilfenahme eines Baggers geborgen.

Verkehrsunfall Eisenberg

Datum: 29. April 2018 
Alarmzeit: 18:03 Uhr 
Alarmierungsart: Sirene, SMS 
Dauer: 1 Stunde 2 Minuten 
Art: T03  
Einsatzort: Eisenberg 66 
Einsatzleiter: BM Maurer Erich 
Mannschaftsstärke: 17 
Fahrzeuge: HLF1-LB , TLF-A 4000  


Einsatzbericht:

Aufgrund unbekannter Ursache ist eine PKW-Lenkerin mit ihrem Fahrzeug in den Strassengraben gefahren.

Wir haben nach Aufnahme durch die Polizei und Betreuung der Lenkerin durch das Rote Kreuz das Fahrzeug aus dem Strassengraben gezogen und auf eine Einfahrt abgestellt.

Garagenbrand Gnies

Datum: 26. März 2018 
Alarmzeit: 9:22 Uhr 
Alarmierungsart: SMS, Telefon 
Dauer: 2 Stunden 8 Minuten 
Art: B13  
Einsatzort: GNIES 
Einsatzleiter: BM Maurer Erich 
Mannschaftsstärke: 15 
Fahrzeuge: HLF1-LB  


Einsatzbericht:

Wir wurden heute zu einem Garagenbrand in Gnies gerufen.

Aus ungeklärter Ursache hat ein Ofen in der Werkstätte eines Mechanikers zu brennen begonnen und hat die unmittelbare Umgebung entzündet. Das Feuer hat rasch um sich gegriffen und die komplette Werkstatt zerstört.

Wir wurden als Ersatz-Atemschutztrupp eingesetzt und haben die Löscharbeiten unterstützt.

PKW-Bergung

Datum: 21. März 2018 
Alarmzeit: 0:00 Uhr 


Einsatzbericht:

Aufgrund der frostigen Temperaturen in der Nacht und der warmen Temperaturen tagsüber blieb ein auf dem Erdboden abgestelltes Fahrzeug im Schlamm stecken. Es musste mittels Seidwinde geborgen werden.

LKW-Bergung

Datum: 20. März 2018 
Alarmzeit: 0:00 Uhr 
Alarmierungsart: Telefon 
Art: T03  
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: HLF1-LB  


Einsatzbericht:

Am 20. März 2018 wurden wir zu einer LKW-Bergung bei der Kreuzung Lorber- und Königgrabenweg gerufen.

Der Sattelzug war vollbeladen mit Betonsäulen und ist von der Straße abgekommen, wo er hängengeblieben ist.

Die Bergung erfolgte mit einem Radlader der Firma Heckele und 7 Mann.

 

 

Wasserrohrbruch

Datum: 17. März 2018 
Alarmzeit: 16:19 Uhr 
Alarmierungsart: Sirene, SMS 
Dauer: 1 Stunde 1 Minute 
Art: T04  
Einsatzort: Hauptstrasse 267 
Einsatzleiter: BM Maurer Erich 
Mannschaftsstärke: 14 
Fahrzeuge: HLF1-LB , MTF  


Einsatzbericht:

Vermutlich aufgrund der Kälte in den vergangenen Tagen ist ein Ventil im Wasserleitungssystem eines Einfamilienhauses aufgefroren.

Dadurch ist der Heizraum und der Lagerraum überflutet geworden.

Wir haben die Wasserversorgung abgedreht und die beiden Räume mittels Tauchpumpe und Naßsauger geleert.

VU durch Unachtsamkeit

Datum: 6. März 2018 
Alarmzeit: 7:57 Uhr 
Alarmierungsart: Sirene, SMS 
Dauer: 38 Minuten 
Art: T03  
Einsatzort: Kreuzung L366 / L225 
Einsatzleiter: ABI Brandl 
Mannschaftsstärke: 12 
Fahrzeuge: HLF1-LB , TLF-A 4000  


Einsatzbericht:

Durch Unachtsamkeit und Schneeglätte ist es heute zu einem Zusammenstoß zweier PKW’s im Kreuzungsbereich L366 und L225 gekommen. Ein PKW-Fahrer hat den Querverkehr übersehen und ist in die Kreuzung eingefahren.

Es gab keine Verletzten.

VU durch glatte Fahrbahn

Datum: 5. März 2018 
Alarmzeit: 16:16 Uhr 
Alarmierungsart: Sirene, SMS 
Dauer: 54 Minuten 
Art: T03  
Einsatzort: Minichreith 
Einsatzleiter: LM Riegerbauer Manuel 
Mannschaftsstärke: 13 
Fahrzeuge: HLF1-LB  


Einsatzbericht:

Infolge schneeglatter Fahrbahn ist ein PKW von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Wir haben das Fahrzeug mittels Seilwinde wieder auf die Fahrbahn gestellt. Danach erfolgte der Abtransport durch ein Abschleppunternehmen.

Es wurden keine Personen verletzt.