Wirtschaftsgebäudebrand in Auersbach

Datum: 17. April 2022 um 10:21
Einsatzart: B13 
Einsatzort: Auersbach


Einsatzbericht:

Am 17. April 2022 kam es zu einem Wirtschaftsgebäudebrand in Auersbach. Gemäß Alarmplan wurden fünf Feuerwehren mitalarmiert.

Bei der Lageerkundung durch den Einsatzleiter der FF Auersbach stellte sich heraus, dass es sich um ausgedehntes Brandereignis mit Ausbreitungsgefahr auf die angrenzenden Objekte handelt. Es wurde ein umfassender Außen- und Innenangriff mit mehreren C-Rohren vorgenommen. Die Dachhaut musste geöffnet werden, um den heißen Brandrauch abzuführen und Gasflaschen aus dem Objekt geschafft werden. Starke Windverhältnisse erschwerten die Löscharbeiten und fachten immer wieder Glutnester an. Ein weiteres Fahrzeug mit Drehleiter, ein Großtanklöschfahrzeug, ein Teleskoplader und ein mobiler Atemluftkompressor wurden nachalarmiert. Nachdem der Brand unter Kontrolle war, wurde das gelagerte Heu durch mehrere Atemschutztrupps und mithilfe von Teleskoplader und Wechselladefahrzeug mit Kran entfernt. Durch die Zusammenarbeit konnte ein Übergreifen auf die benachbarten und direkt angebauten Objekte verhindert werden. Um 18 Uhr konnte „Brand aus“ gegeben werden.

Eingesetzt waren die Feuerwehren Auersbach, Edelsbach, Feldbach, Gniebing, Fürstenfeld, Hatzendorf, Riegersburg, Schützing, Markt Hartmannsdorf, St. Stefan i. R., Wetzelsdorf und ELF BFV Feldbach mit insgesamt 27 Fahrzeug und 135 Mann. Ebenso waren Rettung und Polizei im Einsatz. 

Glücklicherweise kamen keine Personen und Tiere zu Schaden – die Brandursache wird polizeilich ermittelt. 

 

RSS
Follow by Email