Allgemein

Monatsschulung: Türöffnung bei Gefahr in Verzug

Eine versperrte Türe kann die Einsatzkräfte oftmals an einer schnellen Hilfeleistung hindern. Daher wird bei Gefahr in Verzug oftmals die Feuerwehr mit dem Alarmstichwort „Türöffnung“ zur Unterstützung gerufen.

Bei der Monatsschulung konnte nach einem theoretischen Input das Wissen gleich in die Tat umgesetzt werden.

Geübt wurde vor allem das zerstörungsfreie Öffnen von nicht verriegelten Türen als auch von gekippten Fenstern. Mithilfe von bestimmten Mitteln ist ein schonender und deutlich rascherer Zugriff durch Fenster und Türen möglich. Da dies nicht immer gewährleistet werden kann, wurden auch zerstörende Öffnungstechniken geübt.

OLM Günter Obendrauf und HLM Bernd Wagner erläuterten ebenso die rechtlichen Richtlinien die in Bezug auf Türöffnungen zu beachten sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anstehende Veranstaltungen

RSS
Follow by Email
Facebook0