Abschnittsatemschutzübung

Am 12. Mai 2018 fand eine Abschnittsatemschutzübung (FF Markt Hartmannsdorf, FF Pöllau, FF Egelsdorf, FF Gnies, FF Obergroßau, FF Untergroßau, FF Sinabelkirchen) in Oed statt.

Dabei wurde nach und nach ein Trupp in das verrauchte Gebäude geschickt, um Personen zu retten. Um reale Bedingungen zu schaffen, wurde mit echten Rauch gearbeitet und Hindernisse eingebaut. Die Trupps wurden mittels Wärmebildkamera beobachtet, um bei der Nachbesprechung Verbesserungsvorschläge einbringen zu können.

Organisiert wurde die Übung von unserem Atemschutzbeauftragten LM Patrick Pausch mit Hilfe von OLM Bernd Wagner und OFM Manuel Riegerbauer.

Ein Dankeschön auch an unseren Kameraden OFM Gerhard Birchbauer für die Zurverfügungstellung des Objektes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.